Bands





Freitag 11.11 und Samstag 12.11.2011 am Weissenhäuser Strand


   
 

IMPRESSIONEN

 
   
 

BANDS & ARTISTS

   
 

Historie:
Das war das METAL HAMMER PARADISE 2016


Liebe METAL HAMMER PARADISE-Gemeinde,

Eure Nackenmuskulatur ist bretthart und das Zopfgummi ward schon ewig nicht mehr gesehen? Matte ordentlich zerzaust? Das ist doch allerbestens so, denn demzufolge hattet Ihr wohl ein gewaltig gutes Wochenende! Wir finden: Ihr habt die Ostsee beim nunmehr vierten METAL HAMMER PARADISE so richtig gerockt! Danke an alle, die dabei waren. Das hat echt mächtig Laune gemacht mit Euch!

Bereits zum zweiten Mal in Folge war unser Indoor-Komfortfestival für Freunde der härteren Klänge restlos ausverkauft. Schon am Donnerstag kamen über 700 von Euch Verrückten an die Ostsee gepilgert, um Euch bei der Warm-Up-Party schonmal auf Betriebstemperatur zu feiern. Insgesamt hatten wir 4.000 Leute auf dem Platz. Das ist der Wahnsinn!

Am Freitag lieferten die amerikanischen Doom-Pioniere Pentagram und die Wattenscheider-Punkrock-Ausnahmeerscheinung Die Kassierer Euch einen denkwürdigen Festival-Auftakt. Dust Bolt ließen die Riff Alm mit einer Thrash-Metal-Performance der Güteklasse Donnerschlag beben und bei Dirkschneider konntet Ihr Eure Matten mal so richtig durchschütteln. Die finnischen Cello-Berserker Apocalyptica und die Epic-Metaller Equilibrium sorgten mit ihren Konzerten für energiegeladene und emotionale Momente vor der Maximum Metal Stage im Zelt und im Baltic Ballroom. Da wir wissen, dass bei Euch nach den Konzerten noch längst nicht die Lust raus ist, gab es im Anschluss natürlich wieder die beliebte Aftershowparty im Witthüs. Auch der zweite Festivaltag war gespickt mit zahlreichen Highlights aus den interessantesten Metal-Schubladen. Mit ihrer gewaltigen Heavy-Metal-Show zogen die Headliner Saxon Euch im randvollen Zelt in ihren Bann. Allerfeinsten Retro-Blues-Rock bekamt Ihr im Baltic Ballroom von Blues Pills auf die Ohren. Die US-Sludge-Band Crowbar erzeugte mächtige Klanggewitter und die Thrasher von Overkill hatten Euch mit ihrem brachialen Sound ebenso im Griff wie die bayerischen Mittelalter-Rocker Schandmaul. Da Iced Earth leider krankheitsbedingt kurzfristig absagen mussten, sprangen Freedom Call spontan ein und spielten für Euch eine wilde Show.

Vor den Bühnen herrschte an beiden Tagen durchweg Bombenstimmung und die Bands waren begeistert von der unvergleichlichen Festivalatmosphäre! Sie hatten, genauso wie Ihr, Ihre helle Freude am Komfort des Ferienparks Weissenhäuser Strand. Der Ansturm bei den Autogrammstunden in der Galeria war an beiden Tagen gewaltig. Auch das Rahmenprogramm mit der Lesung von Christian von Aster, Gitarren- und Vocal-Workshops und dem Bowlen gegen Anvil kam gut bei Euch an. Tagsüber lockten die Ostsee und die Herbstsonne Euch zu Strandspaziergängen.

Thorsten Zahn, METAL HAMMER-Chefredakteur und Herausgeber, geht jedenfalls begeistert nach Hause: „Auch in diesem Jahr war METAL HAMMER PARADISE erneut ein Höhepunkt der Festival-Saison. Die stilistische Bandbreite von Dirkschneider über Blues Pills bis hin zu Sulphur Aeon traf zu hundert Prozent den Geschmack der Fans und wir waren ein weiteres Mal überrascht, dass wir schon weit im Vorfeld das ‚Ausverkauft’-Schild raushängen konnten. Der Zuspruch macht uns glücklich und zeigt, dass wir mit unserer kleinen Familienfeier auf dem richtigen Weg sind. Danke an alle Fans für die super Stimmung und dass Ihr unsere Arbeit zu einem solchen Erfolg macht – der Applaus gebührt Euch! Wir freuen uns auf weitere Jahre am Metal-Deich im hohen Norden, kuschelige Atmosphäre inklusive.“ Der Rest der METAL HAMMER PARADISE Crew kann seinen Worten nur begeistert beipflichten!

METAL HAMMER PARADISE 2017 sucht am 10. und 11. November 2017 erneut den Weissenhäuser Strand heim. Die Programmplanungen laufen bereits auf Hochtouren und am Horizont zeichnen sich schon ein paar dicke Namen ab. Ihr dürft gespannt sein!

Kommt alle gut nach Hause, entspannt Eure Nackenmuskulatur und vor allem: Bleibt so eine tolle Crowd, wie Ihr es seid!

Wir sehen uns 2017!

die METAL HAMMER PARADISE-Crew

Tickets können unter 01806 – 853 953 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf) oder online gebucht werden.

 

ZURÜCK
 

Englisch VersionKontakt | NWL | Presse | Links | Seite empfehlen | Datenschutz | Impressum

Metal Hammer Paradise bei Facebook Metal Hammer Paradise bei Twitter Bookmark RSW